Wildkatzenlehrpfad Heyda am Lutherweg



KEIN GPX-NAME VORHANDEN  GPX

50 100 150 200 5 10 15 Entfernung () ()
Keine Höhendaten
Name: Keine Daten
Entfernung: Keine Daten
Minimalhöhe: Keine Daten
Maximalhöhe: Keine Daten
Höhengewinn: Keine Daten
Höhenverlust: Keine Daten
Dauer: Keine Daten

 

Um den Küchenteich wurde ein Wildkatzenlehrpfad errichtet und am 12. November 2023 eröffnet. Spannende Infotafeln, interaktive Elemente und Hörspiele lassen Groß und Klein in die heimliche Welt der Wildkatzen tauchen.

 

Hintergrund

Da die ursprünglich großen zusammenhängenden Waldgebiete heute nur noch inselartig in der Landschaft liegen, benötigen Wildkatzen und andere waldgebundene Arten Grüne Wege aus Bäumen und Büschen, um sicher zwischen den Waldgebieten wandern zu können. Gemeinsam mit den Projektpartnern, dem Land- und Forstwirtschaftsbetrieb Carlowitz KG und der Gemeinde Lossatal, realisiert der BUND Sachsen seit 2022 den ersten Wildkatzenkorridor in Sachsen entlang der Lossa bei Heyda, um langfristig die Waldgebiete Dahlener Heide und Wermsdorfer Wald wieder miteinander zu verbinden. Dabei geht der BUND Sachsen bundesweit einen besonderen Weg und kombiniert die Pflanzung des Wildkatzenkorridors mit einer Gewässerrenaturierung. Wildkatzen sind keineswegs wasserscheu und orientieren sich bei ihren Wanderungen gerne an natürlichen Gewässerläufen. Damit ist das Projekt „Rettungsnetz Wildkatze – Gemeinsam Grüne Wege gehen“ kein reines Artenschutzprojekt, sondern dient dem Erhalt der Biologischen Vielfalt.

Quelle: https://www.bund-dresden.de/service/news/detail/news/pflanzen-fuer-die-wildkatze-in-sachsen/

 

das Video zum Lehrpfad:

 

Schreibe einen Kommentar